Welche Vorteile bringen Viren- und Bakterienschnelltest’s

Schnelltests bringen schnell Klarheit darüber, ob Bakterien oder Viren Ursache für  Infektionen sind.  Bei Untersuchungen durch den Arzt weiß dieser nach herkömmlichen Untersuchungsmethoden, ob es sich um ein Bakterium oder einen Virus handelt, zudem sind die Ergebnisse nicht immer eindeutig und es wird voreilig mit der Therapie begonnen.

Luminol, eine chemische Verbindung, erkennt binnen kurzer Zeit, welcher Erreger Infektionen ausgelöst haben. In nur 5 Stunden zeigt der Test ein eindeutiges Ergebnis, welches zu 90% Sicherheit über die Ursachen gibt. Mit dem Ergebnis kann nun zielgerichtet mit der entsprechenden Therapie begonnen werden.

Nur ein bis zwei Tropfen Blut sind für die Schnelltests sind nötig, und können den Einsatz von verschriebenen Antibiotika erheblich senken, da gezielt behandelt werden kann.
Blut ist das Elixier unseres Lebens. Viele Aufgaben übernimmt es, um unseren Körper gesund und fit zu halten. Regelmäßige Kontrollen helfen Leben zu retten, die Blutgerinnung zu kontrollieren und Blutkrankheiten früh zu erkennen und zu behandeln. Blutuntersuchungen sind wichtig – mit der richtigen Diagnose Krankheiten zu entdecken. Jeder von uns sollte sie in regelmäßigen Intervallen vornehmen lassen.


Urin-Diagnostik
Schnell und einfach wird ein Urin Test beim Arzt durchgeführt. Binnen weniger Minuten erscheint auf dem Teststreifen eindeutig das Ergebnis. Ist der Urin verfärbt, durch Blut oder Glukose, sind dies erste Anzeichen für eine Erkrankung. Wird beim Test Zucker im Urin nachgewiesen, ist das ein erstes Anzeichen für Diabetes und muss regelmäßig kontrollierte werden.
Daneben gibt es noch den Nachweis sogenannter Ketone, die normal nicht im Urin zu finden sind. Dies ist ein Zeichen für einen gestörten Stoffwechsel, z. B. beim zu schnell abnehmen, wo verstärkt Fett abgebaut wird. Zuviel Eiweiß kann auf Nierenerkrankungen hinweisen und Nitrit für eine Entzündung der Harnwege.

Stuhl-Diagnostik
Zur Stuhl-Diagnostik setzt der Arzt einen Hämoccult-Test ein, um verstecktes Blut im Stuhl festzustellen. Mit bloßem Auge nicht zu erkennen, dient der Stuhltest zur Darmkrebsfrüherkennung und sollte 1x jährlich kontrolliert werden. An 3 Tagen hintereinander wird von jedem Stuhlgang eine geringe Menge Stuhl auf das Testfeld gegeben. In dieser Zeit ist darauf zu achten, dass man wenig Lebensmittel mit tierischem Blut zu sich nimmt, um das Ergebnis nicht zu verfälschen. Danach wird der Test beim Arzt abgegeben. Zu berücksichtigen bei diesem Schnelltest, sind die Monatsblutung bei Frauen, Hämorrhoiden sowie Blutungen von Magen und Darm.

Blut-Diagnostik
Der Blutschnelltest zeigt Mängel von Über- und Unterfunktionen einzelner Organe an. Im Labor wird das Blutbild auf Anzahl und Menge vorhandener Blutkörperchen untersucht, zeigt Schwächen des Immunsystems und vorhandene Infekte auf. Speziell untersucht wird auf Werte von Blut-Salzen, Fetten, Proteinen und Stoffwechselprodukten.

Fazit
Schnelltests bekommt jeder in der Apotheke oder seinem Hausarzt. Diese tun nicht weh, sondern beruhigen die Psyche. Beugen Erkrankungen vor und helfen im frühen Stadium bei bereits vorhandenen Beschwerden. Mit der richtigen Behandlung werden Bakterien mit entgegen, wirkenden Antibiotika schnell vernichtet, Viren hingegen sind resistent und reagieren nicht auf Antibiotika. Selbst ein Herzinfarkt kann mit einem Blutschnelltest erkannt werden, zudem gibt er Aufschluss über den Zustand unseres Körpers.

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Achim Noack

Avenida Picasso, 61 bjs. dcha.

E-07014 Palma de Mallorca

Tel: ( +34) 971 573 687    Notfälle ( +34) 610 441 111


Kontaktmöglichkeiten

Sie können uns erreichen: